Zweithor-Berlintouren

Eindrücke von diesem Rundgang:

Das Europa-Center
Berlins erstes Shopping-Center.
Skulptur Berlin
Ja was denn nun: Symbol der Trennung oder Symbol der Einheit?
Verkehrskanzel am Kranzler-Eck
Die Polizei, die regelt den Verkehr. Aber das ist lange her. Von hier aus geschah's.
BuddyBears im Neuen Kranzler-Eck
Der richtige Platz für ein abschließendes Gruppenfoto.

Die City West. Totgesagte leben länger.

Auf diesem Rundgang erkunden Sie das Herz des ehemaligen West-Berlin, das Zentrum rund um den Bahnhof Zoo und den Kurfürstendamm, eine der quirligsten Gegenden der ganzen Stadt. Hier reiht sich ein Ladengeschäft an das andere, unterbrochen nur von zahllosen gastronomischen Einrichtungen und ein paar Kinos und Theatern.

Sie sehen das weltbekannte KaDeWe, das Europa-Center, die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche und den Bahnhof Zoo.

Sie flanieren ein Stück über den Kurfürstendamm und erleben hautnah das Auf und Ab von alter und moderner Architektur, durchsetzt mit Bauten aus den 50er und 60er Jahren des letzten Jahrhunderts.

Sie erfahren, warum die City West nach der Wende totgesagt wurde. Weshalb in einigen Geschäften einmal Schilder standen mit der Aufschrift „Wir sprechen auch deutsch“. Und was es mit dem sogenannten „Wasserklops“ auf sich hat.

Auf Ihrer Tour sehen Sie außerdem zwei ungewöhnliche Arten, die Zeit zu messen. Und Sie lernen die zwei völlig gegensätzlichen Deutungen kennen, die ein und dasselbe Kunstwerk im öffentlichen Raum im Laufe der Zeit erfahren hat.

Einige der Stationen auf diesem Rundgang: KaDeWe, Europa-Center, Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche, Kurfürstendamm, Bahnhof Zoo, Theater des Westens, Café Kranzler.

Dauer der Stadtführung: rund 2 Stunden.

Preise (inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer):
Gruppenpreise:

Buchungsanfrage